Ich habe mir schon lange einen neuen Fotoapparat gewünscht, mit dem ich ordentliche Fotos für hier den Blog und für meinen DaWanda-Shop machen kann. Außerdem haben wir gemerkt, dass wir auch das Fotografieren unseres Sohnes vernachlässigen, da die alte Kamera einfach unhandlich und groß ist. Da griffen wir dann doch öfter zum Handy und mussten leider feststellen, dass die Bilder einfach schlecht sind.

Meine Elternzeit geht nun langsam zu Ende und meine Familie und ich haben die Zeit genutzt, um ein paar Tage gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Da musste nun dringend der neue Foto her!

Kurz vor dem Urlaub war er da, doch fehlte nun die Fototasche…und da ich nichts besseres zu tun hatte, habe ich mir “mal eben schnell” eine Tasche genäht.

Leider hat der Stoff und die Zeit nicht mehr gereicht, um ordentliche Bändel zu nähen. Deshalb wird sie jetzt durch einen Gürtel gehalten, wahrscheinlich für immer und ewig. So kann ich sie um den Bauch binden und sie rutscht mir nicht von der Schulter.

Die Prüfung “Urlaub” ist fast bestanden. Die Tasche ist super. Verbesserungswürdig ist die Höhe, in der die Schlaufen für den Gürtel angebracht sind, da der Foto recht schwer ist, und die Tasche nach vorne zieht.

Einen Schnitt werde ich davon noch nicht entwickeln, da das Reißverschlußeinnähen eine ziemliche Pfriemelei war. Außerdem muss der Schnitt immer individuell auf den Foto angepasst werden. Falls du aber Interesse daran hast, gebe ich trotzdem gerne Tipps!