….Wetbag oder besser Nasstasche/-beutel?

Was das ist? Ja, wer es noch nicht kennt, wird es hier kennenlernen.

Das ist ein sehr praktisches oder besser unentbehrliches Hilfsmittel, wenn man sein Baby mit Stoffwindeln wickelt. Aber nicht nur dann.

Es ist meist eine schicke Tasche aus PUL-Stoff (zumindest innen), in der man z.B. gebrauchte Stoffwindeln sicher nach Hause bringt.

Natürlich kann man solch ein praktisches Beutelchen für viele andere verschiedene Zwecke gebrauchen. Man kann nasse Kleidung nach dem Baden, Matschkleidung, Stoffbinden oder auch die Brotzeit hineinpacken.

Passend zu den Stoffwindelüberhosen und Windeleinlagen habe ich auch Wetbags für die Kinderkrippe genäht, damit ich die gebrauchten Windeln wieder sicher nach Hause transportieren kann.

Diese Wetbags habe ich ohne Schlaufe zum Aufhängen genäht, da mir eine solche noch nicht gefehlt hat. Aber beim nächsten werde ich trotzdem eine dran nähen, so können sie in der Kinderkrippe an den Garderobenhaken unseres Sohnes gehängt werden.

Ich habe die Beutel auch nicht zu groß genäht – DIN A4-Größe. Bei uns hat er immer leicht für einen Tagesausflug gereicht. Das könnte aber auch daran liegen, dass wir ihn auch unterwegs abgehalten haben. Gerade unterwegs hat es oft so gut geklappt, dass wir eh nicht viele Windeln gebraucht haben – manchmal auch nur eine.

Für die Kinderkrippe haben wir es so geregelt, dass pro Wetbag eine Windel komplett mit Überhose eingepackt wird. Dafür ist die Größe wunderbar.

Der Wetbag an sich ist relativ einfach zu nähen. Was beim Nähen von PUL-Stoff jedoch zu beachten ist, man kann ihn nicht einfach rechts auf rechts nähen. Da die linke Seite des Stoffes beschichtet ist, “klebt” dort das Füßchen der Nähmaschine beim Nähen fest. Am besten legt man einfach einen Streifen (Back-)Papier zwischen Stoff und Füßchen, welchen man nach dem Nähen wieder entfernt.

Nun sind wir stoffwindeltechnisch für die Krippe gerüstet, und wir sind wirklich froh, dass sie da so begeistert mitmachen und unser Kleiner weiterhin seine bunten Stoffies tragen darf.