Heute möchte ich euch ganz stolz berichten, dass ich nach ewiger Tüftelei und Testerei zu einem Ergebnis gekommen bin, welches mich sehr zufrieden stellt.
Hier stelle ich euch die erste offiziell käufliche Version der Abhaltewindel aus Wolle vor – tada:

Ihr seht zu meinen ersten Prototypen gibt es einiges an Veränderungen, was jedoch nicht bedeutet, dass es die “Gurtvariante” nicht geben wird – jedoch eben noch nicht jetzt. Irgendwie hat es sich ergeben, zuerst an dieser Version weiter zu tüfteln.
Die Windel besteht aus 100% Wolle in besonders guter Qualität. Das Bündchen ist ebenfalls aus Wolle jedoch mit 3% Elasthan für den besseren Halt (97% Wolle, 3% Elasthan).
Für die Knöpfe habe ich Metall gewählt, auch natürlich von der Idee getrieben, eine “plastikfreie” Windel zu haben.

Zum Thema Plastikfrei: ganz habe ich es leider noch nicht geschafft, da die Fäden aus Polyester sind. Ich habe leider immer noch keine bessere Alternative gefunden, die es käuflich zu erwerben gibt. Baumwolle saugt sich eventuell mehr voll und ist teilweise nicht so reißfest. Ich habe es jedoch noch nicht getestet, da ich mir da noch nicht sicher genug war. Das ist vielleicht der nächste Schritt.

Das hohe Bündchen ist so hoch, damit es länger gut hält und der Bauch schön warm eingepackt ist. Weiterhin wird die Windel ein kleines Loch hinten im Bund haben und im Bund innen sind kleine Schlaufen angebracht, damit nachträglich ein Gummi eingezogen werden kann. Die Schlaufen helfen, das Verrutschen des Gummis zu vermeiden.


Der Latz vorne ist höhenverstellbar. Ich persönlich finde das sehr hilfreich, damit die Einlage am Anfang der Größe nicht schlabbert, und man flexibel ist, ob mehr oder weniger Einlage rein soll.
Leider hat sich bei den Tests gezeigt, dass durch die Knöpfe der Höhenverstellung schnell Löcher daneben entstehen. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, noch eine Änderung einzubauen. Die Verstärkung der Knöpfe wird somit außen angebracht, zum Schutz des empfindlichen Wollstoffes. Optisch eventuell leider nicht ganz optimal, aber da geht Haltbarkeit vor.



Befestigung des Latzes: Dieser wird oben, je nach Geschmack und Größe, mit zwei Druckknöpfen befestigt. Die Druckknöpfe am Bund sind so angebracht, dass man leicht mit dem Finger dahinter greifen kann um dem Knopf einen Gegendruck zu geben. Ansonsten würde es schwierig, dies unter einer Loch – oder Schlitzhose zu meistern.

Wie bei all meinen Windeln sind die Beingummis durch ein Loch mit Hilfe eines Knotens verstellbar.

Die erste Version wir ohne Lasche vorne erhältlich sein, dies werde ich aber als erste Option erweitern. Und es sie wird vorerst nur in der Größe Onesize geben.

Ich werde sie innerhalb der nächsten Wochen, in den Shop bringen. Falls du schon Interesse hast, und du die Windel noch nicht in meinem Shop gibt, schreibe mich gerne an oder hinterlasse einen Kommentar.

Meinen Etsy-Shop findest du hier:
https://www.etsy.com/de/shop/Teilchenzoo

Oder mein neuer Shop der sich gerade noch im Aufbau befindet:
https://shop.mein-teilchenzoo.de: